Neues aktuell

Neuer Job gesucht? Schritt für Schritt zur beruflichen Neuorientierung

07.02.2017 19:00

Es gibt viele Gründe für eine berufliche Neuorientierung: zum Beispiel Konflikte am Arbeitsplatz, die nicht gelöst werden können. Oder mangelndes Engagement der Führungskräfte bei der Konfliktlösung. Oder man fühlt sich nicht mehr wohl am Arbeitsplatz. Jetzt ist es Zeit über eine berufliche Veränderung nachzudenken.

Das war Anlass für die Mobbing Beratung München / Konsens e.V. und das Netzwerk Respekt am Arbeitsplatz - Paten gegen Mobbing hierzu eine Informationsveranstaltung durchzuführen. Akut betroffene und interessierte Beschäftigte trafen sich am 7.2.2017 in den Räumen des Kooperationspartners KDA - Kirchlicher Dienst in der Arbeitswelt - um sich detailliert über die richtigen Schritte zu einer erfolgreichen Bewerbung informieren zu lassen.

Bewerbung_drei FragenDie beiden Referenten, Gabriela Kufner (technische Fachwirtin, systemische Konflikt- und Mobbingberaterin) und Wolfgang Fiebig (ALIA Coaching, Dipl.-Ing) haben das Thema sehr fundiert und mit vielen praktischen Übungen für die Anwesenden angepackt. Durch einen Mix aus Fakten und Beispielen aus der Praxis wurde klar, dass ein systematisches Vorgehen wichtig beim Bewerben ist. Nur dann kann sich Erfolg einstellen.

Zuallererst sollten Sie sich diese drei Fragen beantworten:

(1) Wer bin ich?        
(2) Was kann ich?      
(3) Was will ich?

Um diese Fragen zu beantworten, mussten die Teilnehmer einiges an Arbeitsblättern ausfüllen: beispielsweise die Selbsteinschätzung der eigenen Eigenschaften oder die Beschreibung der eigenen Fähigkeiten und Erfolge. Denn der alte Spruch "Eigenlob stinkt" ist bei einer Bewerbung fehl am Platze. Hier gilt es mit den eigenen Kompetenzen zu punkten.

Nachdem dies geklärt ist, kann eine aussagekräftigte Bewerbungsmappe zusammengestellt werden und die Suche beginnen. Die geplanten zwei Stunden reichten nicht, um alle Aspekte detailliert zu bearbeiten.

Planung: Bei entsprechendem Interesse soll das Thema in einem 1-2 tägigen Workshop für eine begrenzte Teilnehmerzahl angeboten werden. Dann können auch Vorstellungsgespräche bearbeitet werden.

Interesse: Wenn Sie Interesse daran haben, lassen Sie sich vormerken, damit Sie exclusiv vorab informiert werden.
Einfach E-Mail an info@mobbing-consulting.de (mit Name, E-Mailadresse und Telefonnummer).

Zurück